Lieser Feeling – Einfach edel!

Wir haben am 14. Mai 2017 unser neues Begrüßungsschild in der Dorfmitte eingeweiht. Hier geht's zum Beitrag

Vernissage bricht alle Rekorde

Ausstellung Schmetterlingsgarten

Rekordbesuch!

Am 01. März 2009 war die Vernissage der Ausstellung “Zwischen Himmel und Erde – Engel, Falter, Flügelwesen“ von Mana Binz im Garten der Schmetterlinge in Sayn/Bendorf bei Neuwied.

Fantastische Resonanz

Die Resonanz bei der Vernissage war riesig. Brechend voll mit über 300 Besuchern! Für einen solch wundervoll, intimen Garten fast zuviel! Es schauten sehr viele Augen hinter Bananenstauden hervor! Was wohl die Schmetterlinge dachten? Doch natürlich erfreut der Erfolg! Und richtig brummen soll es ja auch!

Auf vielfachen Wunsch können Sie hier die Rede im „Mana-Skript“ von Herrn Dr. Dieter Marcos, Direktor des Mittelrhein - Museums Koblenz nachlesen!

Rede von Herrn Dr. Dieter Marcos

Rede von Herrn Dr. Dieter Marcos als PDF

Allen, die zum Erfolg beigetragen haben DANKE!
Dem Fürstenpaar zu Sayn - Wittgenstein - Sayn, Herrn Dr. Dieter Marcos, den Vinissima- Frauen für die gesponserten Weine, allen Mana Binz - Freunden für ALLES!

Reaktionen per E-Mail

Hier einige Auszüge aus Reaktionen, die uns per Email zugegangen sind:

  • … zuvor möchte ich Dir nochmals ganz herzlich zu Deiner gelungenen Ausstellung gratulieren. Ich musste alles einmal auf mich wirken lassen. Am liebsten gehe ich eigentlich nur mit wenigen Leuten durch eine Ausstellung, damit ich alles besser in mir aufnehmen kann. Du hast sagenhaftes geleistet. Die wunderschönen Schalen, die Wandbilder, die großartigen Engel und Stehlen, der faszinierende Pfad der Metamorphose, gigantisch von der Brücke. Dann der Teich mit den Schmetterlingen, super das Farbenspiel. Auch die Schmetterlinge fanden einen würdigen Platz. Sie sehen in einem Garten am besten aus, weil sie da mal hin gehören.
    Es gibt ein Sprichwort aus China, „Der Geist der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe“. Dieses konnte man in allen Deinen neuen Werken sehen. Am ersten ist es mir an den Schalen aufgefallen.
    Du hast eine große Entwicklung geschaffen. Um noch einmal ein Zitat aus China zu gebrauchen, “ Wer sich selbst alles zutraut, wird andere übertreffen….“ Du bist auf dem besten Weg zum großen Erfolg.
    Wie Du weißt, sind die Wege dahin immer steinig und hart, aber Du schaffst das schon. Der liebe Gott wird Dich auf Deinem Weg begleiten und Dir die nötige Kraft schenken. Vielleicht habe ich noch etwas vergessen, es war einfach zu kurz und es waren halt zu viele bekannte, liebe Menschen da, die mich immer ablenkten. Auch die Ankündigung für Dich von Julia Klöckner und Herrn Dr. Marcos waren sehr, sehr gut, genau wie unsere Mana lebt und wirkt und wie sie ist, sehr treffend und passend….
  • … auf diesem Wege möchte ich Ihnen nochmals ausdrücklich für die Einladung zur gestrigen Saisoneröffnung im Garten der Schmetterlinge danken. Es war für meine 14jährige Tochter und für mich wunderschön zu erleben, wie gelungen Sie Ihre Kunst in die tropische Natur eingebettet haben. Toll.
    Ihre Einladung war offensichtlich auch für zahlreiche Mittelmoselaner ein toller Anlass, sich in der Umgebung zwitschernder Vögel und farbenprächtiger Schmetterlinge auf den Frühling einzustellen.
    Wir sehen uns am 20.März in Maastricht - ich freue mich darauf. …
  • …nochmals ganz herzlichen Dank für deine Einladung zur Ausstellungseröffnung im Schmetterlingsgarten in Sayn heute. Du warst heute so gefragt und von so vielen Menschen umringt, dass ich leider nicht mit dir persönlich sprechen konnte. Daher auf diesem Wege herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg. Alle Exponate gefallen mir ausgesprochen gut, besonders der Pfad der Metamorphose!! Wie wunderbar sind sie alle in Beziehung zu den wunderschönen Schmetterlingen gesetzt. Ein - wie ich finde barocker - Bananenfalter oder war´s Eulenauge? - sowie ein kleiner stahlblauer Frosch hatten mir es besonders angetan - und eben auch deine Werke. Herzlichen Glückwunsch, Mana, wunderschön. Und die Laudatio auf dich hat mich auch zutiefst beeindruckt. So viel zum Nachdenken!...
  • …es war ein wunderbares Ereignis, den großen Zuspruch hast Du wirklich verdient. Ich hoffe, Du konntest ihn auch genießen. Die Kunst passte einfach wunderbar in den Rahmen des Ortes und zwar so gut, dass man glaubte, es gehöre dazu... Also einfach super! Da hast Du wirklich etwas Besonderes realisiert. Denk an die Rede, sie war wirklich toll.
  • …Die Vernissage war sehr schön und ich habe mich für Dich gefreut, wie alle froh waren und überall nur glückliche Gesichter strahlten und alles für Dich. Du hast wunderbare Kunstwerke geschaffen und alles war perfekt im Ambiente des Hauses verteilt. Die natürliche Umgebung, durch Deine Kunstwerke, gab allem eine besondere Ausstrahlung. ODER, Deine Kunstwerke gaben der natürlichen Umgebung einen besondere Flair, es war ein besonderer, mystischer Garten geworden, über eine lebendige Loreley hätte ich mich nicht gewundert. Du hast eine Glaskunst entwickelt, die ich bis dahin noch nie gesehen habe. Es war alles sehr beeindruckend für mich.Du bist selbst ein besonderer Mensch mit einer warmen, natürlichen Ausstrahlung. Dein eigenes Wesen ist in Deinen Werken, in Deiner Kunst. Der Funke von Künstlerin zu Objekt, zum Betrachter war wie Poesie zum Greifen. Halleluja! Einfach wunderschön!Ich hätte mich gerne noch etwas mit Dir unterhalten, doch die Zeit lief einfach davon…

Weitere Informationen

 zur Bildergalerie


Please publish modules in offcanvas position.