Lieser Feeling – Einfach edel!

Wir haben am 14. Mai 2017 unser neues Begrüßungsschild in der Dorfmitte eingeweiht. Hier geht's zum Beitrag

Mana Binz - Vita

Lebenslauf

2007 - 2016 Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Frankreich, Luxemburg und im außereuropäischen Ausland. Mitglied der Koreanisch-Deutschen Kunst-Assoziation seit 2011.
2007 Eröffnung der Kulturwerkstatt Paulushof
2007 Teilnahme am Europäischen Kulturhauptstadtjahr Luxemburg und Großregion, mit der sozialen Plastik ARTECELLI unterwegs in der Großregion an 10 Standorten.
Ab 2000 Aufbau eines neuen Kunstateliers in Lieser an der Mosel: Öl, Skulpturen, Mixed Media, Fotos und insbes. Glaskunst, jährliche Einzelausstellungen
Ab 1992 Parallel Aufnahme der künstlerischen Tätigkeit in Brüssel mit viel beachteten Einzelausstellungen, insbes. Mobile Fresken und Ölgemälde
Ab 1991 Tätigkeit als Unternehmens- und Personalberaterin
1991 Gründung der Unternehmensberatung MW Consulting GmbH in Düsseldorf und Brüssel
1986 - 1990 Personalleitung eines liechtensteinischen Industriekonzerns in dessen Münchener Zentrale
1980 - 1986 Vertragsreferentin eines Forschungskonzerns in Friedrichshafen am Bodensee
1975 - 1979 Juristisches Referendariat in Düsseldorf und Berlin. Kulturelle und künstlerische Beeinflussung durch Hann Trier, der neben seiner Professorentätigkeit in Berlin auch Ateliers in der Eifel und in der Toskana betrieb.
1970 - 1975 Parallel Studium der Rechtswissenschaft in Bonn
1970 – 1972 Begegnung mit Joseph Beuys und seinen sozialen Plastiken und als „künstlerischer Kontrast“ Austausch mit dem der Mosel und Eifel sehr verbundenen Druckgrafiker und Zeichner Rolf Sackenheim, stellvertretender Direktor an der Kunstakademie Düsseldorf. In diese Zeit fallen auch die Begegnungen mit Daniel Spoerri (Eat Art), mit Günther Uecker (Aufhebung der letzten Denkverbote in der Kunst, insbesondere durch dessen erste vernagelte Gebrauchsgegenstände) und mit Gerhard Graubner (Neudefinition von Farbe). Parallel hierzu Begegnungen in Köln mit Erwin Eisch und Harvey Littleton (Studioglasbewegung).
1964 - 1970 Aufbaugymnasium Wittlich, Abitur, Förderung der künstlerischen Begabung ebendort

Please publish modules in offcanvas position.